SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Neues von der Weltbürgerbewegung
Mai 9th, 2009 by nftrw

Zwanzig Jahre ist es her, das die friedliche Revolution begann, die als „Wende“ in die Gedanken der Deutschen ein ging. Am 7. Mai jährt sich der Skandal der Wahlfälschung in Berlin und selbst die derzeit amtierende Bundeskanzlerin weist auf dieses historische Datum hin.
Der Ruf nach einem Runden Tisch wird auch in diesen Zeiten wieder laut. Doch ist dieser runde Tisch schon seit Jahren etabliert. Auch der Ruf nach einer Weltregierung wird immer lauter und im Gremium werden Menschen gefragt, die durch ihr Wissen die Welt zum Positiven wandeln. Stephan Mögle-Stadel gibt weite Einblicke in die Weltbürgerbewegung und ihre Ziele:

http://blip.tv/scripts/flash/showplayer.swf?enablejs=true&file=http%3A//blip.tv/rss/flash/2079250&feedurl=http%3A//privatseiten.blip.tv/rss/&autostart=false&brandname=Privatseiten&brandlink=http%3A//privatseiten.blip.tv/

Die Welt steht vor der Herausforderung eine Weltregierung zu bilden – ein Gremium von Gelehrten, Wissenschaftlern, Zukunftsforschern und Wegbereitern aller gesellschaftlichen Bereiche.

Nach allen Erkenntnissen der letzten Jahrzehnte gibt es neue Wege in globalen Ausmaßen, die sich auch Wissenschaftlich im global Scaling untersuchen lassen.

Stephan Mögle-Stadel ist in diesem Interviev Ansprechpartner im kosmopolitischen Bereich der Aktivitäten der WCF.


Als Weltbürger agieren | Weltbürgerorganisation | Weltbürgerschaft Deutschland


<!–
// <!–
// –>
// –>

Beyond Global Governance & Human Guidance – Menschheit am Scheideweg zur Welt(bürger)regierung
Apr 2nd, 2009 by nftrw

Wer sich im Internet über den Begriff der neuen Weltordnung informiert, kommt aus dem Staunen nicht heraus. Die Erde soll von Politikern geleitet werden, von Firmeninteressen und jeglicher Wiederspruch zum Geschehen soll mit rechtlichen, ja gar millitärischen Mitteln geahndet werden. Allein die Mitgliedschaft in diversen Clubs und die Unterstützung durch die Lobby und Medien vergangener Zeiten sollen einzelne, ungebildete Personen, dazu bemächtigen wichtige Entscheidungen über den Köpfen der Allgemeinheit zu treffen. Doch halt, ist dies nicht schon lange Realität? Wir brauchen eine neue Weltordnung, geführt von Wissenschaftlern, Forschern, Visionären und Wegbereitern, Menschen die in ihrem Leben wirklich etwas für die Menschheit geleistet haben.

http://blip.tv/play/AfbcLgA

Seit nunmehr 60 Jahren besteht die Weltbürgerbewegung, eine Bewegung die für die Menschheit als ganzes ein tritt. Im Anbetracht der angeblich wichtigen Geschehnisse wie der Rettung der Weltwirtschaft steht der Menschheit eine weit wichtigere Aufgabe an, die Schaffung einer Weltregierung um das globale Disaster, die Selbstvernichtung, in dem sich der Planet befindet nach wissenschaftlichen Erkenntnissen zu beenden. Ein Blick in die Welt verrät schnell, welche Aufgaben noch zu bewältigen sind. Noch immer sterben Menschen an Hunger, noch immer haben Viele nicht genügend Nahrung und noch immer möchten Andere es nicht wahr haben, was die wirklichen Probleme der Menschheit sind. Nicht Atomkraftwerke und genverseuchte Nahrungsmittel sondern Atomwaffen und an Hunger sterbende Menschen sind die Herausforderung. Während sich derzeit Viele vor dem Kollaps der Finanzmärkte fürchten, fürchten sich seit Jahrzehnten tausende Menschen vor dem nächsten Tag, der Tag, an dem sie durch globale Mißwirtschaft sterben könnten.
Es ist ein Wettlauf mit der Zeit, und jede Sekunde kann Menschenleben retten.


World Citizen Foundation | Welt Bürger | LNC 2010 und die WCF



<!–
//
// <!–
// –>


»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa

Effects Plugin made by Ares Download