SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Der Stand der Dinge
Dez 5th, 2009 by nftrw

Es ist die bewegenste und spannenste Zeit aller Zeiten. Noch vor einigen Tagen warf der Mainstream einen Hoffnungsvollen Blick auf den Umbruch vor zwanzig Jahren. Zahlreiche Diskusionen, Dokumentationen und letztendlich ein Schauprozess in den Mainstreammedien werden als Opium für die Massen genutzt.
So ist auch ein neuer Tenor in den alten Medien zu finden. Es etablieren sich alt bekannte Begriffe in der öffentlichen Diskusion: „nachhaltiges Wirtschaften“, dezentrale Energiesysteme und die Investition in neue Energietechnologien.
Die Hysterie der Schweinegrippe konnte durch fähige Menschen wie Dr. Lanka unterbunden werden. Selbst im Mainstream werden langsam die Tatsachen an erkannt. Immer öfter finden wir die Wirtschaftsweisen, die den notwendigen Umbruch zögerlich erkennen und nun in den alten Medien zu den Tatsachen stehen, lokale Leistungen mit verstaubter Rethorik vertreten. Seit einigen Jahren wird der Klimawandel als Pseudonym für den globalen Naturfrevel hoch gehalten und der Fokus für Umweltschutz auf gebaut. Der Paradigmenwechsel ist längst geschehen.

Uwe Behnken Vortrag Thun Teil 1

http://blip.tv/play/AYG0hz8A

Wir möchten die Leistungen all der Machthaber nicht schmälern, über Jahrzehnte regierten sie mit Angst vor der Katastrophe. Die Entscheidungsträger etablierten ihre Meinung ihre Gesetze und erhielten damit ihre Herrschaft. Vermutlich haben sie uns mit Angst davor bewahrt, das größere Katastrophen geschehen sind.
Auch in den Mainstream Foren in Berlin werden nun Probleme benannt und Regierungen angezweifelt. Das Wort Nachhaltigkeit ist in den politischen Konsenz ein gezogen und Propaganda wie das „Wachstumsförderungsgesetz“ wird als Tagtraum mit einem „Alleswirdbessergesetz“ verglichen.
Seit dem ersten Dezember, dem Tag des Zukunftsforums in Berlin sind die Weichen auch im Mainstream gestellt. Nichts wird besser, es sei denn wir beschließen die Öffentlichkeit zu informieren, so nun auch leise der Tenor in den alten Medien. Jetzt treten Freidenker in den Vordergrund einer globalen Veränderung.

Uwe Behnken Vortrag Thun Teil 2

http://blip.tv/play/AYG0hjcA

Es wird nicht lange dauern, das sich die Mainstrreammedien der Wiklichkeit beugen müssen. Wie Vielen bekannt ist, wurden Aktivisten und Forscher in den letzten Jahrzehnten massiv behindert. Doch auch im Koalitionsvertrag gibt es Zustimmung zu neuen Technologien dem Ausbau zukunftsweisender Projekte und der Unterstützung eines neuen Weges, den wir gemeinsam gehen können. Herrscher und Beherrschte werden sich friedlich einigen können.
Der Artikel 146 im Grundgesetz berechtigt den Aufbau eines neuen Rechtssystems. In der so genannten Finanzkrise sind Komplemetärwärungen wie Regionalgelder, Zeitbanksysteme und alternative Handelswege von der EU gefördert. Alles nur ein Zufall? Von Prof. Dr. Walter Vaith wissen wir, das die neuen Systeme der Maßstab weltweit sein werden. Wie Ian Xel Lungold es so treffend formulierte: „Es wird besser, dramatisch besser!“.

Wir wünschen Allen eine frohe, etwas andere Zukunft!

Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Prof. Dr. Bernd Senf
Apr 27th, 2009 by nftrw

DVD 1v16 Ökonomie und Psychoanalyse – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Ökonomie und Psychoanalyse – mein Zugang zu Freud und Reich“
14.04.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 2v16 Von der Psychoanalyse zur Sexualökonomie – Veranstaltungsreihe über Wilheilm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Von der Psychoanalyse zur Sexualökonomie“
21.04.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 3v16 Charakterpanzer, Krankheit und Körpertherapie – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Charakterpanzer, Krankheit und Körpertherapie“
28.04.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 4v16 Zur Entstehung emotionaler Blockierung in der frühen Kindheit – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Zur Entstehung emotionaler Blockierung in der frühen Kindheit“
05.05.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 5v16 Autoritäre Kleinfamilie und Sexualunterdrückung – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Autoritäre Kleinfamilie und Sexualunterdrückung“
12.05.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 6v16 Massenpsychologie des Faschismus – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Massenpsychologie und Faschismus“
19.05.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 8v16 Plasmatische Pulsation und Lebensentstehung – die Bion-Forschung – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Plasmatische Pulsation und Lebensentstehung – die Bion-Forschung“
19.05.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin


http://blip.tv/scripts/flash/showplayer.swf?autostart=false&brandlink=http%3A//.blip.tv/&showplayerpath=http%3A//blip.tv/scripts/flash/showplayer.swf&file=http%3A//blip.tv/bookmarks/rss/183379&user=Bazzty&tabType1=details&tabType2=details&tabUrl2=http%3A//blip.tv/rss/bookmarks/183379


DVD 9v16 Orgonakkumulator, bioenergetische Aufladung und Heilung – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Orgonakkumulator, bioenergetische Aufladung und Heilung“
09.06.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 10v16 Physikalische Erforschung der Lebensenergie (Orgon) – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Physikalische Erforschung der Lebensenergie (Orgon)“
16.06.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 11v16 Emotionale Blockierung und Krebs – Reichs bioenergetische Krebsforschung – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Emotionale Blockierung und Krebs – Reichs bioenergetische Krebsforschung“
23.06.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 12v16 Augenblockierung und Schizophrenie – Entstehung und Behandlung – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Augenblockierung und Schizophrenie – Entstehung und Behandlung“
30.06.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 13v16 Radioaktivität und bionergetische Erkrankung – das ORANUR-Experiment – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Radioaktivität und bionergetische Erkrankung – das ORANUR-Experiment“
7.7.1999 im Studium Generale der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin

DVD 14v16 Bioenergetische Wetterarbeit – „Cloudbusting“ zur Dürrebekämpfung – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Bioenergetische Wetterarbeit – Cloudbusting zur Dürrebekämpfung“
4.2.2009 in der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin

DVD 15v16 Kosmische Orgonenergie und Wirbelbewegung – Reichs Kosmologie – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf


Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Kosmische Orgonenergie und Wirbelbewegung – Reichs Kosmologie“
11.2.2009 in der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin

DVD 16v16 Orgonomischer Funktionalismus – Wilhelm Reichs Forschungsmethode – Veranstaltungsreihe über Wilhelm Reich von Bernd Senf

Einführung in die Arbeiten von Wilhelm Reich Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Bernd Senf
„Orgonomischer Funktionalismus – Wilhelm Reichs Forschungsmethode“
18.2.2009 in der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin


Homepage von Bernd Senf | Bernd Senf bei Wikipedia



<!–
//
// <!–
// –>
// –>

Bernd Senf zur Finanzkrise bei der Initiative Grundeinkommen
Dez 30th, 2008 by nftrw

„Initiative Grundeinkommen“ heißen die Initiativen, die sich für die Grundsicherung im Allgemeinen ein setzen. Grundsicherung ist ein wichtiges Thema der Zeit. Im Hinblick auf den Zusammenbruch des Systems sind neue Ansprechpartner benötigt. Dem Zusammenbruch der Geldsysteme stehen die Initiativen für eine Natürliche Wirtschaftsordnung skeptisch und mahnend gegenüber, nachhaltiges Wirtschaften, dezentrale Produktion und regionale Wirtschaftssysteme in der zukünftigen Ausrichtung übernehmen die Verantwortung des Handels und bieten mehr als die Globalisierung zum Wohle der Mächtigen. Was also spricht gegen eine Zusammenarbeit der Regiogeldinitiativen mit neuen Konzepten und Zukunftsvisionären? Das derzeitige Erziehungsgeld oder auch die Rente könnten durch ein Grundeinkommen abgesichert werden, jedoch steht der fixen Idee des Grundeinkommens die Tatsache der Grundversorgung gegenüber. Was braucht ein Mensch? Luft, Wasser, Nahrung, Energie, Wohnraum, Liebe, Information, Ziele und Möglichkeiten

Menschen sterben täglich – konsequent wird das nicht verhindert. Privatseiten Info bekam den Schlüssel-

Was braucht eine Gesellschaft? Einen gemeinsamen Feind oder ein gemeinsames Ziel? Ist ein Volk eine Gemeinschaft? Vielleicht gibt es eine Gemeinschaft ein Internet und die Gemeinschaften treffen sich, um gemeinsam zu beraten? Ein Volk sind wir lange nicht mehr, wir vertreten andere Geschäftsmodelle als das sterbende System.
Die Zusammenarbeit der Regionalgeldinitiativen mit neuen Ideen der Grundsicherung im Allgemeinen gestaltet sich schleppend Wenige des Freiwirtschftsbundes haben erkannt, worum es geht. Was bedeutet Grundsicherung? Dazu im zweiten Teil. Viel Spaß wünschen wir bei dem folgenden Vortrag von Prof. Bernd Senf bei der Initiative Grundeinkommen, in dem er er grundlegendes Wissen über den Zusammenbruch der Systeme, jedoch auch wichtige Informationen zum neuen Wirtschaftssystem gibt:


http://video.google.de/googleplayer.swf?docid=-2468406615674428946&hl=de&fs=true

Was bedeutet Grundsicherung? Zu diesem Thema hier im zweiten Teil. Grundsicherung erfasst viele Bedürfnisse der Existenz nach der Maslovschen Bedürfnispyramiede – die Versorgung mit Nahrung, Luft, Energie, Wohnraum und in der Informationsgesellschaft Informationen um sein zukünftiges Handeln zu gestalten. In der globalen Informationsgesellschaft wurden einschlägige Kenntnisse über das derzeitige Zusammenleben der Weltgemeinschaft deutlich. Erkenntnisse wie sie Prof. Senf weiter gibt wurden zum Kulturgut.

Dieses Kulturgut wird sich sich im zukünftigen Handeln einer neuen Werteausrichtung wieder spiegeln. Gespäche mit Aktivisten der Stunde bringen immer neue Erkenntnisse über Alternativen,wie sie auch von Joytopia in einem Gedankenexperiment genutzt werden.

Links


Freigeld Blog | Bernd Senf | Grundeinkommen | NOW – Project | Grundeinkommen – der Film


Lösungswege und übergeordnete Choreographie
Dez 11th, 2008 by nftrw

Zielrichtung ist Ko-ordina-ton bevorstehender Aufgaben, Wirkweisen und Tonangaben zur Harmonisierung mit den uns zur Verfügung stehenden Instrumenten.
Wichtiger Punkt ist das vorbereiten von Arbeitsplätzen, ausgerichtet auf ein neues Zeitalter. Beim ersten Wi(o)rktisch präsentiert Uwe Behnkes Ergebnis der letzten Wochen und Monate in dem gereiften Vortrag.

Der Wi(o)rktisch wird jeden ersten Donnerstag
im Monat im Freiraum Aschhofen 20 Uhr statt finden.

Aschhofen 36
83620 Feldkirchen-Westerham
Tel.: 08063 – 207 99 88

Hans-Peter Dürr über die ganzheitliche Physik
Nov 8th, 2008 by nftrw

>>auf Google Video>>

Hans-Peter Dürr promovierte bei Edward Teller und war arbeitete lange Jahre mit Werner Heisenberg zusammen. Er setzt sich mit seinem Schaffen für das Verständniss der neuen Welt ein. Ein Netzwerk das er auf gebaut hat, ist das global chellange network Zu diesem unschätzbaren Vortrag ersparen wir uns weitere Kommentare und wünschen ihnen den selben positiven Input wie er in der Community Anklang fand.

»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa

Effects Plugin made by Ares Download