SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Selbstzerztörung und Umkehr – der Auftrag Deutschlands in der Schlüsselfunktion
August 14th, 2009 by nftrw

Es staunte der Laie und der Fachmann wunderte sich. In den vergangenen Jahren erkannten immer mehr Menschen das Geschehen. Die wichtigen Aspekte im menschlichen Zusammensein wurden hinterfragt und müssen reformiert werden. „Die Welt sieht immer so aus wie wir sie uns gegenseitig erklären.“ – Durch Zensur entstanden die Probleme, nun sind wir als Menschheit mit einem neuen Medium konfrontiert, das ständig unzensiert ausgebaut wird. Gänzlich positive Energien und zukünftige Möglichkeiten, die sich viele Menschen jetzt neu erklären.

http://blip.tv/play/AYGT7l4A

Viele Menschen haben in den vergangenen Jahren Erfahrungen machen dürfen, die nicht mit den allgemein geglaubten Lehren überein stimmen. Misstrauen an einem System zu üben, das allgemein als vertrauenswürdig galt wurde populär und gleichzeitig unbeliebt in der Masse. Sollte nur eine dieser Thesen der Freidenker richtig sein, so würde sich das Leben Aller in naher Zukunft ändern müssen. Zwei Schülerinnen durften unlängst eine dieser Erfahrungen machen und berichten erschütternd ehrlich über ihre Sichtweise zur Situation.

http://blip.tv/play/AYGT71AA

Die Welt ist im Desaster, es herrschen Zustände wie wir sie aus den schlimmsten Alpträumen der Medienindustrie kennen. Eine globale Veränderung ist dringend notwendig und tausende von Menschen stehen bereits für ihre Überzeugung ein. Im Anbetracht der globalen Zusammenhänge wurde in Deutschland ein Schlüssel zur Lösung des Desaster’s hinterlegt und das Land der Dichter und Denker ist nun auf gefordert den Schlüssel, den Artikel 146 im Grundgesetz für unsere und alle Nationen zu nutzen um Souveränität und Stärke zu beweisen und um das Desaster zum Guten zu wenden.
Nationalstolz, der dem Deutschen aberkannt wurde muss zurück erlangt werden, denn wir sind die Nation der Dichter und Denker und haben diese Menschen so wie es uns die Alten sangen. Wir trinken den Meet und wir halten die Meetings ab, unser Bewußtsein ist maßgebend für diese Welt und uns haben die Mächte gerufen. Es wird schnell gehen, denn wir sind zu Viele um uns zu ignorieren – Wir erheben ein letztes Mal das Schwert der Weißheit, um die Kriege und das Leid mit dem wir konfrontiert sind zu beenden. Wir haben lange zu gesehen, wir sind die Freigeister und Souverän in all unserem Tun und Denken.
Um diese Souveränität in Deutschland zu untergraben wurden zwei Weltkriege geführt und noch immer werden der Masse im Internet und in den Medien vergangener Tage Schreckensszenarien vor gehalten, die so niemals statt finden werden. Die, die den Schlüssel erkannt haben halten ihn in der Hand und sind bereit eine neue, gerechte Weltordnung für alle Kinder des neuen Zeitalters zu etablieren. Doch hier ist ein Preis erforderlich – Das Erkennen der Liebe zur Schöpfung, der Natur und der sich zu erkennen gebenden Situation. Es ist kein Weltuntergang, sondern ein Weltaufgang – Viele haben ihre Aufgabe erkannt und werden ihren Weg ungeachtet aller Widerstände gehen. Wir lassen uns nicht mehr auf halten wir denken, also sind wir.



Nähere Informationen: Klein Klein Media | Art. 146 GG



3 Responses  
  • hot_dog_friend writes:
    August 14th, 200920:53at

    Hi, meine Hochachtung über Deine Arbeit.
    LG HDF

  • Öff Öff Jürgen Wagner writes:
    August 23rd, 200920:14at

    Liebe Leute!

    Ihr scheint ja ein Zusammenhang zu sein (Privatseiten-Magazin etc.)…

    Und ihr scheint es auch so zu sehen, daß wir nicht nur Einzel-Korrekturen innerhalb des Staats- und Geld-Systems brauchen, sondern eine Strukturrevolution…

    Sind wir einig, daß diese alternative Grundstruktur „Konsens-Gesellschaften globalen und geschwisterlichen Teilens“ sein müßten?
    Und daß wir die Umgestaltung dahin so offen und ideologiefrei wie möglich durchführen müßten?

    Ich versuche seit 1991 mit der von mir gegründeten Schenker-Bewegung, so eine Struktur-Umwandlung einzuleiten.
    Wir bieten als „Kleinsten Nötigen Einigungs-Nenner für eine global verantwortliche Entwicklung“ an: Es muß genug Vernunft und Liebe unter den Menschen geben, damit sie gemeinsam vernünftig zum Wohle Aller die Entscheidungen treffen können…(d.h. so daß sie „gesamtwohl-konsens-fähig“ werden…)
    Ansonsten werden ziemlich alle anderen Fragen unideologisch offen gelassen und diesem Gesamtwohl-Konsens überlassen…
    Es sollen Graswurzel-Gruppen gebildet werden, in denen dieser Gesamtwohl-Konsens kultiviert wird…

    Ist das auch Euer Ding?… (Oder seid Ihr doch mehr ideologisch fixiert? Wie?)

    Ich arbeite auch mit anderen alternativen Gruppen und Netzwerken zusammen, versuche z.B. gerade mit dem Netzwerk NuEra ein solches „Graswurzel-Aussteiger-Dorf“ im Extertal aufzubauen…

    Gebt mir doch bitte mal Resonanz, so daß wir Kooperations-Potentiale abschätzen können…

    Ich grüße Euer Inneres Licht,
    Öff!Öff!
    schenker_oeff@yahoo.de
    01629182725
    http://www.die-schenker.de.cz
    http://www.die-schenker.net
    http://www.dieschenker.wordpress.com
    http://www.schenkerbewegung.plusboard.de

  • Kacey writes:
    März 30th, 201307:52at

    Kacey…

    Selbstzerztörung und Umkehr – der Auftrag Deutschlands in der Schlüsselfunktion | NEWS FROM THE REAL WORLD…


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa

Effects Plugin made by Ares Download