SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Wüstennutzung – Lebensraum zurück erobert
Juli 8th, 2009 by nftrw

Bisher wurde die Unterversorgung mit Nahrung und Wasser in vielen Teilen der Erde als Problem der Überbevölkerung bezeichnet. Die dicht besiedelten Industriestaaten versorgen sich zu einem großen Teil durch die, wie sie es nennen, „Entwicklungsländer“. Große Teile der Erde sind derzeit ungenutzt. Dies ist kein politisches oder ideologisches Problem sondern ein technisches. Meerwasser macht 96,5 % des Wassers auf der Erde aus. Durch Meerwasserentsalzungsanlagen könnten Wüsten begrünt werden, auch wird in Erwägung gezogen durch Dronen Wasser gezielt auf den Weltmeeren zu verwirbeln und so das Klima gezielt positiv zu beeinflussen.

Ein anderer Ansatz ist die bioenergetische Umweltheilung, wie sie Madjid Abdellaziz und Bernd Senf im folgenden Vortrag vor stellen:

http://blip.tv/play/AYGIyQkA

Wir stehen nicht vor dem Problem der Überbevölkerung, das wirtschaftliche Zusammenleben der Erdbevölkerung stößt seit Jahrzehnten an ihre Grenzen. Während in einigen Ländern die Supermärkte überfüllt sind, leben viele Menschen unter der Armuts- und Existenzgrenze. Pioniere wie Madjid Abdellaziz zeigen Wege auf, die den jetzigen Zustand in nur wenigen Jahren als dunkelste Vergangenheit der Menschheitsgeschichte ausweisen werden.



Green Desert – Meerwassernutzung | Faust Artikel | Desert Greening nach Reich | Vortrag auf dem Alpenparlament


<!–
// <!–

// –>

// –>

// –>
// –>
// –>


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa

Effects Plugin made by Ares Download